Unsere Leistungen/Behandlungen

Ambulante Intubationsnarkose

Bei längerdauernde und umfangreiche chirurgische oder konservierende Behandlung haben unsere Patienten die Möglichkeit unter Vollnarkose behandelt zu werden. Dazu muss zuvor eine Untersuchung durchführt werden. Außerdem muss geklärt werden, ob die Narkose von der Krankenkasse bezahlt wird oder selbst finanziert werden muss.

 

In unserer Praxis arbeiten wir zusammen mit:

Frau Dipl. med. Helena Drews
Ärztin für Anästhesiologie

Penzliner Str. 62
17235 Neustrelitz
Tel. 03981 2560195

Behandlungen unter Narkose

Die Behandlung erfolgt in unseren Praxisräumen. Nach der Narkose kommt der Patient in den Aufwachraum. Die Anwesenheit einer Begleitperson während der Aufwachphase ist wünschenswert.

In der Regel kann der Patient schon wenige Stunden nach der Behandlung die Praxis verlassen. Es muss jedoch eine Begleitperson in der Nähe sein, die für den Heimtransport des Patienten sorgt.

Mit Frau Dipl. med. Drews führen wir folgende Behandlungen in ambulanter Narkose durch:

  • Zahnsanierungen bei behinderten Patienten
  • Zahnsanierungen bei behandlungsunwilligen Kindern
  • größere chirurgische Eingriffe, die eine Narkose erfordern
  • Setzen von Implantaten

Was muss ich zur Behandlung unter Narkose beachten?

Bitte kommen Sie zur Narkose:

  • nüchtern (6 Stunden vorher bitte nichts essen und trinken)
  • mit Chipkarte und Überweisung vom Hausarzt
  • nur in Begleitung, die 2 Stunden mit in der Praxis verbleibt
  • in sportlicher Kleidung und bequemen Schuhwerk
  • Bringen Sie bitte Bettwäsche (Kopf- und Bettbezug, Laken) mit.