Ästhetisch und Funktional

Zahnimplantate

Mit schönen und geraden Zähnen fällt jedem ein Lächeln leichter. Schließlich spielen gepflegte Zähne für die Lebensqualität eine wichtige Rolle.

Ihre eigenen Zähne sind ein perfektes Kunstwerk der Natur. Deshalb hat die moderne Zahnmedizin viel dazu getan, damit Sie Ihre eigenen Zähne so lang wie möglich erhalten können. Auch ästhetische Verbesserungen sind längst kein Problem mehr. Mit schönen und geraden Zähnen fällt jedem ein Lächeln leichter. Schließlich spielen gepflegte Zähne für die Lebensqualität eine wichtige Rolle.

Sind Sie gerade in der Situation, dass Ihnen Zähne fehlen oder ein kranker Zahn entfernt werden muss? Sie fragen sich, ob nun die Zeit des unbeschwerten

Lachens, Essens, Küssens und Lebens vorbei ist?

Dann geben Ihnen Zahnimplantate das Gefühl, wieder eigene festsitzende Zähne zu haben. „Neue“ Zähne sollen Ihnen den guten Biss wiedergeben und schön sein. Fehlt ein Zahn oder fehlen mehrere – womöglich alle Zähne, sollten die entstandenen Lücken so bald wie möglich geschlossen werden. Nur so bleiben die Funktionen des Gebisses erhalten.

Ebenso wichtig ist jedoch die Ästhetik: Im Idealfall sollten die Zahnreihen so wiederhergestellt werden, dass der Zahnersatz natürlich wirkt.


 

Was sind Zahnimplantate?

Millionenfach bewährte Zahnimplantate bieten vielseitige und individuell angepasste Lösungen. Implantate sind heute eine wissenschaftlich anerkannte und vielfach erprobte natürliche Alternative. Sie stellen einen sehr komfortablen Ersatz für den fehlenden Zahn – genauer gesagt – für die fehlende Zahnwurzel dar.

Die künstlichen Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik werden an der Stelle in den Kieferknochen eingepflanzt, an der sich die natürlichen Zahnwurzeln befanden. Die Implantate übernehmen dann deren Funktion. Sie wachsen innerhalb einer bestimmten Zeit in den Kieferknochen ein. Diese Einheilphase ist von Fall zu Fall, im Normalfall 2 bis 3 Monate, verschieden. Dies besprechen wir mit Ihnen ausführlich.
Nach der knöchernen Einheilung sind die Implantate ebenso belastbar wie eigene Zahnwurzeln. Auf den Implantaten wird dann der herausnehmbare oder festsitzende Zahnersatz wie beispielsweise Kronen und Brücken befestigt.

Warum sind Zahnimplantate sinnvoll?

Implantate sind die "gesündere" Alternative zu konventionellen Brücken oder Prothesen. Sie weisen weltweit eine sehr hohe Erfolgsquote sowie eine sehr hohe Lebensdauer auf. Viele weitere Argumente sprechen für die Versorgung mit Implantaten:

Ästhetik

Die Vervollständigung der Zahnreihen mit zahnfarbenen, natürlich aussehendem Zahnersatz ist eine ästhetisch elegante und unauffällige Lösung.

Funktionalität

Nur mit vollständigen Zahnreihen können Sie langfristig vernünftig kauen und sprechen.

Gesundheit und Wohlbefinden

  • Der Kieferknochen bildet sich nicht zurück, sondern bleibt durch die funktionelle Krafteinleitung stabil.
  • Gesunde Zähne werden nicht durch Klammern - wie teilweise bei Teilprothesen - beschädigt.
  • Nachbarzähne müssen nicht, wie bei Brücken, beschliffen werden.
  • Verlust von Einzelzähnen wird vorgebeugt: Jeder Zahn hat in der gegenüberliegenden Zahnreihe einen "Gegenspieler". Fehlt ein Zahn, fehlen seinem Gegenspieler wiederum die notwendigen Zahnkontakte. Daher wächst dieser mit der Zeit aus seinem Zahnfach heraus und geht möglicherweise verloren.
  • Schmerzhafte Druckstellen, wie sie bei Prothesen entstehen können, werden vermieden.
  • Keine Geschmacksirritationen oder Mundtrockenheit.
  • Fester, sehr belastbarer Zahnersatz, der nicht verrutscht oder herausfällt.
  • Sie können ohne Sorge herzlich lachen – und küssen.

Wissenwertes zu Behandlung und Materialien

Wir geben Ihnen eine Übersicht über den Ablauf einer Behandlung und die verwendeten Materialien beim Einsatz eines Zahnimplantats.

Mehr erfahren …